Letzten Sonntag haben wir uns mal wieder bei mir getroffen. Wir waren dann 8 Leute, die Flammkuchen gemacht haben. Das war echt lustig. Auf den Bildern sieht man ein bisschen was davon. Andrea und Frank hatten den Teig schon vorbereitet und alle Zutaten gekauft, die benötigt wurden. Wir mussten also nur noch den Teig ausrollen, den “Belag” fertig machen und dann gings ab in den Ofen. Wir hatten dann 8 Bleche… Leider hatten nicht alle so viel Hunger und wir schafften nicht alles zu essen. Da wir ordentlich Zwiebeln und Knoblauch darauf gegeben haben, hat nachher meine ganze Bude gestunken. Das war wirklich krass. Es blieben dann auch 2 3/4 Bleche übrig, die ich dann nach und nach im Laufe der Tage verzeheren durfte.

Der Flammkuchen war aber echt lecker und deshalb hatte ich damit keine Probleme. Aber den Gestank bin ich nicht los geworden. Ich habe jeden Tag einige Minuten gelüftet und immer wenn ich vom Arbeiten heimgekommen bin, hat es mich fast wieder zur Wohnung rausgehauen. Aber jetzt, nach einer Woche riecht man das glaube ich nicht mehr.

Hier noch ein Bild von der Küche…

Aber ich muss sagen, dass hat wirklich verdammt lecker geschmeckt! Wer das Rezept haben möchte, der soll sich einfach kurz melden. Ich habe mir es natürlich sofort Kopiert!!!

Bis zum nächsten Mal beim Flammkuchenessen….

  • Share/Bookmark