Mein Bike stand schon seit ein paar Monaten mehr oder weniger unberührt in der Garage. Die Reifen waren abgefahren und ich kam nie dazu neue aufzuziehen. Am Samstag habe ich mir dann endlich vorgenommen, die Reifen zu wechseln. Bin aber wieder nicht dazu gekommen. Als dann am Sonntag meiner Mutter ihr Freund biken wollte, nutzte ich die Chance, wechselte noch schnell die Räder und dann gings los. Die Temperaturen war schön kalt, so zwischen 1 und 5 Grad. Als erstes wurde der Berg direkt vor der Haustüre in angriff genommen, ca. 300 Höhenmeter. Oben angekommen ging es erstmal eben weiter, dann aber wieder den Berg auf der anderen Seite hinunter, im Tal noch ein wenig wieder zurück und dann den Berg hinauf und wieder hinunter. Insgesamt waren das 30 Km und ca. 600 Höhenmeter. Aber das Wetter war richtig angenehm. Nur bei den Talfahrten pfiff der Wind einem richtig um die Ohren.

  • Share/Bookmark