Es ist jetzt schon mehr als 3 Wochen her, als ich das letzte mal meine Freundin gesehen habe. Am 4.01.2006 habe ich sie nach Stuttgart gefahren und sie ist mit dem Bus nach Frankreich gereist. Dort ist sie nach 22 stündiger fahrt relativ kaputt angekommen. Nach einem kleinen Zwischenfall hat sie dann auch ihre dortige Familie gefunden. Sie macht dort 1 Jahr lang Au-Pair, bei einer doch ziemlich netten Familie, wie sich mittlerweile rausgestellt hat. Ich freue mich wirklich für sie, dass sie es geschafft hat, nach Frankreich zu gehen, denn ich bin der Meinung, dass es einiges für sie bringt. Man kann dort viel Erfahrung sammeln und vieles interessantes erleben. Und solch eine Chance bekommt man nicht so schnell wieder. Zudem ist es nach dem Abi bzw. nach der Schule der Beste Zeitpunkt so etwas zu unternehmen. Wenn man später im Berufsleben ist, kann man einen Aufenthalt im Ausland über längere Zeit nicht mehr machen.

Jedoch ist es für mich und ich glaube auch für sie nicht immer einfach. Aber da müssen wir nun durch. Die ersten paar Tage gehen noch, aber dann, wenn man wirklich jemand braucht, mit dem man gut reden kann, mit dem man diskutieren kann und er einen auch mal in den Arm nimmt, dann spürt man es wirklich. Vielleicht sehen wir uns im Februar, dann geht sie an die Schweizer Grenze Skifahren und ich habe vor sie dort zu besuchen. Ich freue mich schon darauf!!! Das Skigebiet heisst Avoriaz und liegt so viel ich weiß auf 2200 Meter. Man kann dort nur mit einer Pferdekutsche hinfahren, ich bin echt gespannt, wie das wird. Ich war noch nie in einem Dorf, das nur mit der Kutsche erreichbar ist. Nun muss ich mich noch auf die Suche nach einer Unterkunft dort machen. Vielleicht finde ich ja noch etwas schönes für Mitte Februar! Ich freue mich schon riesig darauf!!!

Mein Schatz, ich liebe Dich!!!

  • Share/Bookmark