“Die Zeit vergeht” und das in den letzten Monaten sehr schnell. Wenn ich jetzt ein Jahr zurückdenke, dann muss ich spontan an das Abitur denken, eine stressige aber trotzdem sehr schöne Zeit. Dann kommt eine kurze Zeit, in der ich beim Bauknecht gearbeitet habe. Die restliche Zeit habe ich als Zivi im Jugendhaus verbracht und hatte dort echt meinen Spaß. Ich würde das gleich nochmal hier machen.

Am Freitag gehen wir zum Abschied nach Buoch in den Muskelgarten, vielleicht grillen wir noch, aber das werden wir noch sehen. Dann sind es auch nur noch wenige Tage, bis ich nach Frankreich gehe und endlich, nach mehr als 4 Monaten mal wieder meine Freundin sehe. Das ist auch der Beginn der Zeit in der ich sehr wenig daheim sein werde. Anfang Juni gehts nach Kanada für 2 Monate und dann vielleicht nochmal nach Frankreich. Im September ist es dann ein Jahr her, dass ich als Zivi bei der Gemeinde Remshalden im Jugendhaus begonnen habe und ich werde dann bei meiner Ausbildunsgfirma als angehender Wirtschaftsinformatiker loslegen.

Soweit so gut, ich werde über den letzten Tag im Jugendhaus vielleicht noch ein bisschen mehr schreiben, vielleicht gibts auch wieder ein paar Fotos…

Grüße Ben

  • Share/Bookmark